Weisser-SMT-Solutions --Systeme für die Elektronikfertigung--

Direkt zum Seiteninhalt

OEEsmart im Boardhandling

--> über Achat5              --> Link zu Achat5

OEEsmart ist ein Teil der bei Achat5 zu integrierenden Maschinenoptions-Schnittstellen. Durch die Erfassung von Daten direkt an der Line, am Boardhandling oder an weiteren Systemen entstehen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten:

Das Gesamtkonzept beinhaltet:

  • Leitrechner-Schnittstelle

  • MDE-Schnittstelle (z.B. Daten für OEE)

  • Anbindung an MES

  • Traceability-Schnittstelle

  • Schnittstelle zur Prozessverriegelung (Vermeidung von Fehlern bei unplausiblen Vorgängen)

  • Visuaisierungen

  • Nutzung von mobilen Geräten zur Bedienung, Datenerfassung und als Meldungssystem


Alle Maschinen und Handlingsmodule von Achat5 werden zukünftig optional mit einer OEE-Schnittstelle ausgestattet.


Das Verbesserungspotential durch die Analyse-Applikation von OEEsmart in der Elektronikfertigung ist enorm:

Automatische Erfassung und Darstellung von Daten sowie Berechnung der OEE-Kennzahlen:

  • Nutzungsgrad (Verfügbarkeit)

  • Effektivität (Leistung)

  • Qualität



Im Vordergrund steht die Verständliche und übersichtliche Visualisierung von Zuständen und Daten. Die hohe Anwenderorientierung motiviert das Bedienpersonal zur Eigeninitiative. Hierdurch wird heute vielfach noch nicht genutztes Potential ausgenutzt und die Produktivität erhöht.

  • Schnelle Störungsbeseitigung

  • Optimierung der Produktwechselzeiten

  • Meldung bei Ursachenhäufungen

  • Konstruktive Vorschläge zur Prozessverbesserung

  • Diverse Reports

  • Produkt

  • Schicht

  • Soll/Ist-Vergleich

  • Stör- und Laufzeiten

  • MTBF, MTTR, OEE

  • und weitere ......


Ein Visualisierungs-Tool von OEEsmart stellt übersichtliche Diagramme und Reports zur Verfügung, welche die verschiedenen Betriebs- und Maschinendaten sowie produktspezifischen Informationen aus automatischer Aufnahme und auch aus manuellen Eingaben und Parametern
beinhalten. Wurde früher an Produktionssystemen hauptsächlich die Ausbringung und der Nutzungsgrad gemessen, so sind heute weitere Informationen zwecks Gesamtanlageneffektivität gefragt. Neben der Verfügbarkeit und Leistung fließen in die OEE-Kennzahl auch Qualitätsfaktoren ein. In einer SMD-Linie liefern Inspektionssysteme die Daten zur Qualität, diese sollten jedoch nicht direkt von der SPI oder AOI stammen, sondern die Ergebnisse der Klassifikation nach der Inspektion enthalten. Bei Achat5 werden Vorbereitungen getroffen, um diese Qualitätsdaten automatisch in die OEE-Funktion einfließen zu lassen.

Karl-Heinz Weißer Industrievertretung - Im Wingert 14 -40699 Erkrath - 02104/214587-0 - info@weisser-smt-solutions.de
Zurück zum Seiteninhalt