Weisser-SMT-Solutions --Systeme für die Elektronikfertigung--

Direkt zum Seiteninhalt
Produkte > Prozesse > Anwendungen
Silberleitpasten Dosierung
Silberleitpasten können als Alternative zur herkömmlichen Lotpaste überall dort eingesetzt werden, wo Schaltungsträger oder Bauteile temperatur-empfindlich sind und deshalb ein Standardlötprozess nicht angewendet werden kann.
Einer der Hauptanwendungsfälle ist zum Beispiel die Fertigung von Folientastaturen. Als Trägermaterial der Tastaturen wird häufig Polyester oder Polycarbonat verwendet. Die Temperaturbeständigkeit dieser Kunststoffe liegt weit unter den erforderlichen Schmelzpunkten von Lotpaste. Um LEDs für Signalanzeigen zu integrieren, müssen deswegen Silberleitpasten verwendet werden.
Silberleitpasten sind im Vergleich zur Lotpaste wesentlich kosten-intensiver und erfordern auch im Handling und der Lagerung mehr Sorgfalt. Deshalb empfiehlt sich für die Dosierung das Präzisionsdosierventil.
Karl-Heinz Weißer Industrievertretung - Im Wingert 14 -40699 Erkrath - 02104/214587-0 - info@weisser-smt-solutions.de
Zurück zum Seiteninhalt